Es ist wichtig, früh mit der Erziehung Ihrer Katze zu beginnen

Gute Erziehung ist von Anfang an wichtig. Entscheiden Sie im Voraus, was Ihre Katze darf und was nicht – unerwünschtes Verhalten müssen Sie sofort korrigieren. Immerhin sind Sie der Boss! Da Katzen sensible Tiere sind, die Ihre Energie wahrnehmen, ist es wichtig, dass Sie das Verhalten Ihrer Katze schnell und bestimmt korrigieren, so wie das auch eine Katzenmutter tun würde. Seien Sie konsequent – neue Gewohnheiten zu lernen ist viel einfacher als alte Gewohnheiten zu ändern. 

Bringen Sie Ihrer Katze bei, dass es Spaß macht, gebürstet und gekämmt zu werden, und gewöhnen Sie sie an das Krallenschneiden und andere Aspekte der täglichen Pflege. Tasten Sie sich langsam heran – Katzen werden schnell unkonzentriert, aber ein kleiner Leckerbissen als Belohnung kann Wunder wirken. 

Sorgen Sie dafür, dass Sie genug Kratzbäume im Haus haben, die für Ihre Katze leicht zugänglich sind. Besonders junge Katzen kratzen gerne, um ihre Krallen zu schärfen. Regelmäßiges Schneiden hilft dabei, dass sie dafür nicht Ihre Stühle oder Vorhänge verwenden. Bringen Sie Ihrem Kätzchen so früh wie möglich bei, wofür der Kratzbaum da ist, um Probleme zu vermeiden. 

kat opvoeden